Nachhaltigkeit

wird bei uns groß geschrieben

Unser Beitrag gegen den Klimawandel

Bereits 23 Jahre ist es her, als wir es uns im Jahr 2000 zum Ziel gesetzt haben, unser Cervosa Schritt für Schritt in eine nachhaltige Zukunft zu führen. Wie Sie sich bestimmt vorstellen können, benötigt ein 5* Wellnesshotel wie unser Cervosa es ist, sowohl Sommer wie Winter eine beträchtliche Menge an Energie.

Sowohl Sie als unser Gast, als auch die Umwelt und Natur als unser aller Ressource, soll von unseren Investitionen in ein nachhaltiges Cervosa profitieren. In den letzten 23 Jahren hat sich viel getan. Sowohl bei uns im Haus wie auch im technologischen Bereich konnten große Fortschritte erzielt werden und dank kontinuierlicher Anstrengungen und Verbesserungen, dürfen wir auf das bisherige Ergebnis stolz sein.

Was wir tun & getan haben

Jahr 2000

Erste Solaranlage mit 40m2. Laufende Fassadendämmungen, Fenstertausch und sonstige energetische Maßnahmen.

Jahr 2008

Ausbau der Solaranlage mit 80m2 auf dem Mittelgebäude des Hotels welche für unseren Indoorpool (Endlos-Puffer) sowie die Warmwasseraufbereitung genutzt wird.

Jahr 2012

Errichtung SPA Gebäude und Ausstattung mit LED Leuchtmitteln.

Jahr 2013

Austausch aller Leuchtmittel auf energiesparende LED Technologie im gesamten Hotel.

Jahre 2014 – 2016

Stetige Modernisierung von Maschinen, maschinellen Anlagen wie z.B. Lüftung, Heizung, Kühlung etc.

Jahr 2016

Umstellung Heizungsanlage von Heizöl Extra leicht auf Erdgas.

Jahr 2021

Austausch aller Heizungsregelungen auf digitale Regler für einen effizienteres Temperaturmanagement

Jahr 2022

Neubau der kompletten Küche sowie deren Ausstattung mit modernsten- und effizientesten Geräten der letzten Generation. Energieoptimierungen in Form einer Wärmerückgewinnung sowie intelligenter Stromversorgung mit modernster Stromverteilungsanlage.

Jahr 2023

Die neue Photovoltaik-Anlage wurde installiert und erfolgreich in Betrieb genommen.

Bereits geplante Projekte

Installation von Abgängen für eine neue Photovoltaik Anlage in der Größe von 1000 m2.

Nutzung von Erdgas, welchem mind. 40% Wasserstoff beigemengt werden um das Gas noch nachhaltiger zu machen.

Und außerdem

Hotelwäsche und Frottewaren werden ohne lange Transportwege direkt im Haus gewaschen, gebügelt und gepflegt. Dank des dafür verwendeten Tiroler Bergwassers und durch die Aufbereitung mit einer Grander Anlage (das Wasser wird von seiner natürlichen links Drehung, nach rechts gedreht und dadurch energetisch aktiviert) ist unser Wasser mit 7,2 fast PH neutral. Dies hilft uns bei der Einsparung von Wasch- und Reinigungsmittel und wirkt sich so direkt auf die Umwelt aus.

Dank unserer besonderen Wasserqualität profitiert auch unsere Pool Landschaft von einem sparsamen Einsatz von Chemikalien.

Liebe Gäste,

wie Sie sehen, haben wir in der Vergangenheit bereits eine Vielzahl von Projekten umgesetzt und werden auch künftig keine Kosten und Mühen scheuen, um unser Cervosa so nachhaltig wie möglich zu führen. Unser aller Umwelt wird es uns danken.

Ihre Gastgeberfamilie

Gertrude & Hugo Westreicher mit Kindern